FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich bei Ihnen Termine vereinbaren?

Termine können online, telefonisch, per E-Mail oder persönlich an der Rezeption vereinbart werden.

Um Ihre Terminwünsche bestmöglich erfüllen zu können, bitten wir um eine rechtzeitige Reservierung der Massagen.


Was muss ich vor meiner ersten Massage beachten?

Bitte planen sie für ihre Erstanwendung noch 30 Minuten mehr Zeit mit ein und buchen sie zusätzlich mein kostenloses Erstanamnesegespräch. Diese Gespräche führe ich immer durch, um Risiken auszuschließen und sicher zu wissen, dass die ausgewählte Massage für sie und ihre Bedürfnisse auch geeignet ist.


Wie viel muss ich bei der Massage ausziehen?

Bei unseren Massagen müssen sie nur die Partien entkleiden, die die Massage beinhaltet. Den BH können wir ihnen gerne auch erst auf der Massagebank öffnen, wenn sie sich dabei wohler fühlen. Die intimen Körperpartien bleiben selbstverständlich bekleidet und werden während der Massage mit Handtüchern abgedeckt.


Wie viel Zeit soll bzw. muss ich einplanen?

Sie sollten sich noch 15 Minuten mehr mit einplanen fürs Umkleiden und ev. aufkommende Fragen und bei Bedarf für neue Terminvereinbarungen.


Was passiert wenn ich einen Termin vergesse, krank bin oder ihn aus anderen Gründen nicht wahrnehmen kann?

Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, geben Sie uns spätestens 24 Stunden vor der Massage Bescheid. Wir behalten es uns vor Ihnen 50 % des Behandlungsbetrages in Rechnung zu stellen, sofern dies nicht der Fall ist.


Was passiert wenn ich mich verspäte?

Finden Sie sich bitte mindestens 5 Minuten vor Ihrem Massagetermin in unseren Räumlichkeiten ein. Sollten Sie sich verspäten, können wir leider Ihnen leider nur noch den verkürzten Genuss garantieren.


Was muss ich zur Massage mitbringen?

Zur Massage muss nichts mitgebracht werden, es ist alles vor Ort vorhanden.


Behandeln Sie auch mit ärztlicher Verordnung (Rezept)?

Nein. Ich biete ausschließlich Massagen zur Gesunderhaltung an. Bei ärztl. Verordnungen wenden Sie sich bitte an einen Physiotherapeuten.


Ich habe eine Infektion/Erkältung, kann ich trotzdem behandelt werden?

Nein. Bei einer Infektion ist eine Massage kontraindiziert, weil Keime in den Körper geschwemmt werden und sich somit die Infektion verschlimmern könnte.


Ich war bei Ihrer Praxis und niemand hat aufgemacht!

Es handelt sich um eine Terminpraxis, d.h. Termine werden nur online, telefonisch oder per E-Mail vereinbart. Es könnte auch sein, dass ich gerade in einer Behandlung war und begonnene Wellness Massagen werden nicht unterbrochen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.


Tun Ihnen abends nicht die Hände und Arme vom Massieren weh?

Sehr selten. Ich bin schon lange in diesem Beruf und deshalb trainiert und fit. Nach einem langen Arbeitstag schmerzen nur manchmal die Füße und Waden.


Dürfen Schwangere massiert werden? 

In dieser Phase wird eine Massage meistens als sehr wohltuend und entlastend empfunden. Hier werden die Massagen im Sitzen auf einem Massagestuhl, auf dem Rücken oder auf der Seite liegend und in sanfter Form durchgeführt. Im Sitzen kann man sehr gut den Schulter- Nackenbereich behandeln. Auf dem Rücken liegend können die Füße, Beine, die Hände und Arme massiert werden. Sehr wohltuend und entspannend ist auch eine Massage des Kopfes und Gesichtes. Ich massiere Schwangere gerne, bitte sprechen sie dies aber vorher mit mir ab, da für Schwangere noch ein paar Besonderheiten gelten.


Ich schaff es nie zur Massage, ich habe aber gehört sie bieten auch Massagen am Arbeitsplatz. Wie kann ich ihr Angebot nutzen?

Gern stehe ich Ihnen mit meinen Dienstleistungen auch am Arbeitsplatz zur Verfügung. Meistens fahre ich Firmen ab 5 Personen an. Sie können mich regelmäßig oder auch einmalig buchen. Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements fragt ihr Arbeitgeber/Sie (in Rücksprache mit ihrem Arbeitgeber) bei mir die gewünschte Massage an.

Mein Angebot arbeite ich immer individuell auf die Anforderung des jeweiligen Betriebes aus.

Ich bringe zum vereinbarten Termin alles mit ich benötige lediglich einen Raum für die Massage! 


Ist eine Sauna Anwendung nach der Massage zu empfehlen?

Ja, wenn Sie gesund sind, ist ein Saunagang nach der Massage absolut zu empfehlen. Danach aber bitte unbedingt eine Ruhezeit einhalten.


Darf bei Muskelkater massiert werden?

Eine intensive Massage ist bei einem Muskelkater kontraproduktiv, denn die beschädigten Muskelfasern werden dadurch nochmals erheblich strapaziert, was für den Heilungsprozess schädlich ist. Eine sanfte Massage mit leichten Streichungen und durchblutungsanregenden Cremes oder Ölen hingegen kann bei Muskelkater mildernd und entspannend wirken


Wie kann ich meinen Gutschein bei ihnen einlösen und wie lang ist er gültig?

Die Gutscheine sind zeitlich unbegrenzt gültig, außer es handelt sich um Aktionsgutscheine. Der Aktionszeitraum ist immer auf dem Gutschein vermerkt. Termine können Sie online, telefonisch oder per E-Mail vereinbaren.


Kann ich bei Ihnen mit EC- oder Kreditkarte bezahlen?

Ja bei mir ist EC-Zahlung möglich.


Kann ich einen bestellten Gutschein per PayPal bezahlen?

Ja eine Zahlung von Gutscheinen per PayPal ist möglich. Leider muss ich wegen des erhöhten Kostenaufwandes eine Paypal-Pauschale von 2,49% plus 0,35 €pro Transaktion berechnen.

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: