Der Umbau

Heute möchte ich euch noch mal stolz präsentieren, was ich bautechnisch die letzten Monate geschafft habe.

So sah das Ganze vor dem Umbau aus:)

…. Wenn Frau es sich nicht vorstellen kann wie die Wände stehen…. und wie lösen wir das Problemchen? Mit ein paar Spanngurten ich war so froh dass ich den ein oder anderen vom Fach da hatte.

Endlich ging es an die Staubarbeit… Es musste der Putz von den Wänden, der komplette Trockenbau, sowie die Spachtealarbeiten und eine Dusche verbaut werden.

… Nun sind langsam schon die Reserven vom Urlaub aufgebraucht. Ich glaub meine Schwester beginnt michnun leicht zu hassen. Aber es nimmt Formen an und Ahyoka darf auch langsam wieder ein wenig die Baukontrolle übernehmen.

Kleinvieh macht auch Mist. Jetzt geht es ans Eingemachte. So viele Kleinigkeiten die noch erledigt werden müssen. Abeer ich seh das Ziel schon vor Augenund zieh nochmal richtig dran.

Und hat es sich gelohnt???? Endlich haben wir es geschafft!!!! Ich musste meiner Schwester versprechen, sie mit meinen künfitgen Flausen erst mal in Ruhe zu lassen.

Endlich ist es vollbracht …….Hier seht ihr wofür wir das Ganze auf uns genommen. haben. Und ichbibn immer noch nicht komplett fertig aber es ist so das ich mich nun drin wohl fühle und euch ein wunderbares Wohlfühlambiente bieten kann.

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: